TV – Beitrag

Hochbetrieb in der Wild- und Wurstmanufaktur

Metzgereien gibt es in Mainfranken viele, mit seiner Wild- und Wurstmanufaktur hat Friedbert Bauer in Bergtheim allerdings seine Nische in diesem Handwerk gefunden. Und er ist dabei äußerst erfolgreich. Gerade um diese Jahreszeit hat Friedbert Bauer viel zu tun, auch für Wild ist derzeit Erntezeit. In den Wäldern vom Spessart bis zum Steigerwald herrscht derzeit Hochbetrieb, weil es das fallende Laub für Jäger leichter macht das Wild zu erlegen. Bis zu 40 Rehe, Hirsche und Wildschweine bekommt Friedbert Bauer pro Woche aus den Wäldern der Umgebung. Doch sobald das Schalenwild bei ihm auf dem Hof steht, muss alles schnell gehen, denn schließlich will er das Fleisch auch als Frischware anbieten. Seit 2002 hat der Metzgermeister eine Marktnische besetzt, er verarbeitet ausschließlich Wildbret aus der Region. Und das mit großem Erfolg, wie nicht nur unsere Reporterin Marlene Farrenkopf vor Ort feststellen konnte: